Wie groß ist Afrika?

Über Afrika ist häufig in den Medien zu lesen. Es kann interessant sein, sich einige Informationen über diesen Kontinent zu verschaffen. Was erwartet den Leser? Hier geht es zum Text >>

Unter den Kontinenten nimmt Afrika gleich zwei Mal den zweiten Rang ein. Einmal im Hinblick auf die Landfläche und zweitens in Bezug auf die Bevölkerungszahl.

Klick > größer



Updates

Juli 2018. Der Große Afrikanische Grabenbruch

Juni 2018. 4 kurze Fakten zu Afrika

Die Texte zu den Updates finden Sie am Ende des Artikels.


Fast ein Inselkontinent

Ein Detail kann beim Leser ein erstes Erstaunen hervorrufen. Afrika hat nur einen Zugang zu einem anderen Kontinent. Diese Verbindung besteht über die Sinai Halbinsel zum Kontinent Eurasien. 

Dies war nicht immer so. Vor etwa 100 Millionen Jahren gehörte die Arabische Platte zum afrikanischen Kontinent (*). Und vor etwa 100 Jahren hatte ein deutscher Ingenieur die Idee, Afrika und Europa zu verbinden. Dazu wollte er das Mittelmeer austrocknen lassen und auf die Weise Landbrücken zwischen diesen Kontinenten entstehen lassen. Der neu entstandene Kontinent sollte dann auf den Namen Atlantropa getauft werden, so die damalige Vorstellung.


Zurück auf den Boden der Tatsachen. Der Kontinent Afrika weist rund 50 Nationalstaaten auf. Diese sind häufig in einem verblüffend erscheinenden Schachbrettmuster auf der Oberfläche verteilt. Die alten europäischen Kolonialmächte hatten das Land willkürlich in diese unnatürlich wirkenden Grenzlinien aufgeteilt.
Die alte Geschichte Afrikas erzählt von ganz anderen Nationen. Die Spuren geheimnisvoller Großreiche, nicht nur die der alten Ägypter, weisen auf eine lebhafte Vergangenheit hin. 

Boomland Afrika?

Über die negativen Seiten Afrikas ist viel geschrieben worden. Die aufstrebende wirtschaftliche Größe des Kontinents kann manchen gelegentlichen Beobachter schon verblüffen. Einige afrikanische Länder werden zu den global am stärksten wachsenden Volkswirtschaften gerechnet. Und Städte wie Kairo, Johannesburg, Nairobi und Luanda zählen zu den Megacities der Erde.

Afrika ist reich an Rohstoffen. Kürzlich wurde in den Medien berichtet, dass auf dem Gebiet der Republik Kongo große Mengen an dringend benötigte Rohstoffe für die Herstellung von Handys und Computern gefunden wurden.

Was kann ein Leser an ersten Eindrücken zu diesem Thema mitnehmen? Afrika ist flächenmäßig etwa drei Mal so groß wie Europa und hat um die Hälfte mehr Einwohner. Afrika erscheint wie ein Kontinent mit einem hohen Potenzial für die Zukunft.

 

Weitere Zahlenvergleiche siehe weiter unten >>

 

(*) Textquellen:
Wikipedia/ Afrika, /Arabische Platte

Anzeige



4 kurze Fakten zu Afrika

Die größten Staaten. Die meisten Einwohner. Die größten Städte. Das reichste Land. (*)


Flächenvergleich

Algerien ist flächenmäßig das größte Land Afrikas (*). Mit knapp 2,5 Millionen Quadratkilometern ist es fast sechs Mal so groß wie Deutschland. Gleich dahinter rangiert der Kongo mit einer ähnlichen Fläche.



Bevölkerungszahlen

Die meisten Menschen Afrikas leben in Nigeria (*). 190 Millionen Einwohner wurden in diesem Land gezählt. Zum Vergleich: in Deutschland leben knapp 80 Millionen Menschen.
In Äthiopien, in Ägypten und im Kongo leben etwa genau so viel Einwohner wie in Deutschland. Allerdings ist jedes dieser Länder flächenmäßig fast drei Mal so groß wie die Bundesrepublik. 



Großstädte

Für Kairo werden fast 20 Millionen Einwohner gezählt (*). Zum Vergleich: Berlin hat etwa 3,5 Millionen Einwohner. In Afrika gibt es etwa zehn Städte, die jeweils mehr Einwohner als Berlin haben (*).



Was bedeutet reich? In der Statistik wird gern das Bruttoinlandsprodukt als Maßzahl angegeben. Darin werden grob gesagt alle Waren und Dienste bezeichnet, die innerhalb der Landesgrenzen hergestellt werden.
„Richtig reich“ sind die Menschen in Luxemburg und in der Schweiz. Sie erwirtschaften pro Kopf zwischen 80.000 und 100.000 US-Dollar (USD) pro Jahr. Unter den afrikanischen Ländern finden sich in dieser Liste Gabun und Botswana mit einem BIP von knapp 8.000 USD  auf den Plätzen 78 und 80 (*). Südafrika liegt bei einer Leistung von circa 6.000 USD.

(*) Quellen: Wikipedia/ Länder Afrikas, /größte Städte, Einkommen pro Kopf



Update Juli 2018. Der Große Afrikanische Grabenbruch

Der afrikanische Kontinent wird eines Tages sein Gesicht verändern. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird Afrika ein Stück seiner Landmasse verlieren. Im Osten tut sich ein Graben auf, der beachtliche Maße aufweist. In der Länge haben Geologen 6000 Kilometer gemessen, in der Breite bis zu 100 Kilometern und in der Tiefe wurden auch schon mehrere Tausend Meter ausgelotet (*).

Der endgültige Abbruch soll in einigen Millionen Jahren erfolgen.
Hin und wieder verirrt sich eine Meldung über tektonische Bewegungen aus dieser Region in die Internet News. 

 

(*) Textquelle: Wikipedia/ Große Afrikanische Platte 

Und so sieht die aktuelle Entwicklung in der Wirklichkeit aus:



Anzeige


ähnliche Texte auf dieser Webseite