Was bedeutet „cool“?


Cool, calm and collected – so bezeichnete man vor vielen Jahren den besonnenen Engländer. Cool ist also nicht neu.

  • Cool bedeutet nicht erhitzt oder echauffiert, wie der französische Gentleman in alten Zeiten sagte. In einem kühlen Kopf laufen die Gedanken nicht heiß. Der Mensch macht weniger Fehler. Cool bedeutet so etwas wie fehlertolerant bei den Computern.
  • Calm bedeute Ruhe. In der Ruhe liegt die Kraft. Warum? Hektische Bewegungen zerteilen die Energie in verschiedene Richtungen. Ruhige Bewegungen bündeln die Energie. Daraus ergibt sich mehr Durchschlagskraft.
  • Collected bedeutet versammelt. Der Mensch ist bei sich und nicht außer sich. Er gebietet über seine Kräfte und kontrolliert sie.

Cool erschien am Erhebungstag fünf Milliarden (Milliarden) Mal als Suchbegriffbei Google. Auf Seite Eins wurde die Bedeutung des Wortes am meisten gegoogelt. Coole Google Bilder zeigen oft Personen oder Grafiken mit Sonnenbrille. Katzen, Vögeln und andere Tieren werden ebenfalls Sonnenbrillen aufgesetzt, damit sie cool aussehen. Google News zeigen bevorzugt Nachrichten über coole Berühmtheiten in besonderen Situationen. Google Maps verweist auf zahlreiche Geschäfte, die den Begriff „cool“ in ihrer Firmenbezeichnung führen. Kann man „cool“ kaufen? Ja, zum Beispiel Klimaanlagen.


Anzeige



hat auch Spaß gemacht