Warum haben Pandabären ein schwarz-weißes Fell?


Im Berliner Zoo wurden Panda Bären geboren. Fachleute bewerten dies als ein seltenes Ereignis. Es ist an der Zeit, sich als interessierter Zoobesucher zu informieren. Warum sind Pandabären schwarz-weiß? Und was ist das Besondere an einem Panda im Vergleich zu anderen Bärenfamilien? 



Keine Angst vor dem Panda

Pandabären sind Vegetarier (*). Sie ernähren sich überwiegend von Bambus. Für ihre Nahrungsaufnahme verwenden sie bis zu zehn Stunden pro Tag. Da bleibt relativ wenig Zeit für andere Beschäftigungen.
Die vegetarisch lebenden Pandabären gehören dennoch zur Gattung der Raubtiere. Diese Tierart nennt man in der Zoologie die Predatoren. Filmfreunde kennen den Begriff aus dem Fantasy-Film „Predator“ mit Arnold Schwarzenegger aus dem Jahr 1988.
Predatoren sind also Jäger. Man unterscheidet zwischen hundeartigen und katzenartigen Raubtieren. Diese Erkenntnis kann den Tierfreund schon überraschen. Bären sind katzenartige Raubtiere. Diese Einteilung wird allerdings vorwiegend von Zoologen benutzt..

Warum hat der Panda ein schwarz-weißes Fell?

Nur die Beine und der Schulterbereich sind schwarz gefärbt. Der übrige Rumpf sowie der Kopf haben ein weißes Fell. Biologen vermuten, dass der Panda über die unterschiedliche Fellfärbung seine Temperatur regelt (*).

Wie viele Pandas gibt es?

Bei der letzten Zählung wurden in China knapp 1800 Exemplare gezählt. Das hört sich wenig an. Dennoch ist die Zahl von etwa 1800 Pandas ein Zeichen, das Hoffnung macht. Zehn Jahre zuvor wurden nur etwa 1500 Tiere gezählt (*).

Wo ist der Panda heimisch?

Hauptsächlich in China, und zwar in drei Regionen in Mittelchina, zum Beispiel in der Provinz Sichuan. Dort wurden geschützte Reservate eingerichtet..

 

Dort lebten die Tiere vorwiegend in bergigen Gebieten mit Bambus.

Kurioses und Interessantes

Er isst im Sitzen. Pandas bekommen 1-2 Kinder pro „Wurf“. Sie erreichen in der Freiheit ein  Alter von bis zu 20 Jahren Lebenszeit

 

Pandas sind in den Medien auch durch die Filmreihe „Kung Fu Panda“ bekannt geworden.



Fazit. Das schwarz-weiße Fell der Pandas dient den Tieren möglicherweise als Kühlung.

(*) Textquelle: Wikipedia/ Panda

Anzeige