Straßenbahnen Romantik

Die Straßenbahn - Verkehrsmittel zwischen Nutzen und Nostalgie


Easy Rider ist der Inbegriff der persönlichen Reisefreiheit.
Der Salonwagen steht für die noble Art zu Reisen.

Wofür steht die Straßenbahn?

Straßenbahn Romantik Öffentliche Verkehrsmittel Stau Bonzenspur Streckenführung Haltestellen Fahrpläne Soller San Francisco Cable Car Nostalgie

Willkommen im Paradies der Straßenbahnen

Das Auto ist des Deutschen Heiligtum, so sagt man. Insgesamt verkehren über 40 Millionen Fahrzeuge auf den deutschen Straßen. Damit stellt der Individualverkehr eine bedeutende persönliche Freiheit für die Besitzer dar. Im Gegenzug führt die hohe Anzahl von Autos zu Staus, besonders in den Innenstädten macht sich dieser Umstand zu den Hauptverkehrszeiten bemerkbar.
Unsere Vorfahren haben mit der Einführung der Straßenbahn seinerzeit eine bevorzugte Streckenführung im öffentlichen Nahverkehr geschaffen. Wird die „Tram“ entsprechend von der Bevölkerung gewürdigt und geschätzt? Eine interessante Frage … und es gibt noch mehr Interessantes zu erzählen. Genießen Sie fünf Minuten Lesevergnügen über ein ganz spezielles Transportmittel.

Auf den Punkt gebracht.

Welche Vorteile hat das Straßenbahnfahren?

Zeitersparnis. Die Bahn ist in vielen Fällen auf gesonderten Wegstrecken angelegt. In vielen Städten ist die Streckenführung mittig zwischen den Kfz-Fahrstreifen gelegt. Während sich rechts und links der Berufsverkehr staut, wird der Reisende in der Mitte mit durchgängigem Fahrtempo chauffiert.

Vorteile eines bevorzugten Fahrgastes. Im kommunistischen Russland hatte man in den Metropolen bestimmte Fahrstreifen für die höheren Chargen des Regimes, die sogenannten Apparatschiks, reserviert. Dort konnte der gehobene Funktionär in einem strammen Tempo zwischen den zivilen Fahrzeugen zur Besprechung gefahren werden. Man nannte dies die „Bonzenspur“. Nun ist der Passagier in der Straßenbahn kein Bonze, die bevorzugte Spur bleibt ihm aber vorbehalten.

Preisvorteile. Ein Ticket fällt innerorts in der Regel unter die Standardtarife für den öffentlichen Verkehr. Mit einer Mehrfachkarte oder einem Abo reduziert sich der Fahrpreis noch einmal, bezogen auf die einzelne Tour. Im Vergleich zum Taxi kann sich schon ein ordentlicher Preisvorteil herausrechnen. Auch im Vergleich zu den Autokosten des Privatwagens kann die Straßenbahnfahrt sich durchaus rechnen, besonders wenn man für die PKW-Benutzung den Gesamtkostenansatz wählt.

Kommunikation. Ein Pläuschchen mit netten Menschen bietet sich während der Tramfahrt ohne weiteres an. Auf einer Tour mit dem „Ebbelwei-Express“ in Frankfurt ist eine gemütliches Unterhaltung fast schon garantiert.

Schöne Aussicht. Straßenbahnen haben immer wunderschön große Fenster. Der Panoramablick, bei günstiger Sitzplatzwahl, ermöglicht dem Fahrgast auch einen Blick auf vielleicht bisher unentdeckte Schönheiten der jeweiligen Stadt.

Umweltfreundlichkeit. Der Strom wird wohl aus den bekannten Brennstoffen erzeugt. Der Betrieb selbst erzeugt jedoch keine Abgase. In den Fußgängerzonen profitieren die flanierenden Gäste sehr wohl davon.

 

Gemütlichkeit. Straßenbahnen schaukeln recht angenehm, wenn der Gast es so empfinden will. Man kann sich in seinem Sitz hin- und herwiegen lassen wie „in Abrahams Schoß“. Das kann auch als angenehm empfunden werden.

Ein Stück Historie

Die Tram hat ihre Ursprünge in den frühen Pferdebahnen. Neben dem Text sehen Sie in schönes Bild aus „der guten alten Zeit“. 

Die erste „Rösslitrams“ wurde – in New York in Betrieb genommen, um das Jahr 1800. Die Österreicher haben dann kurz danach gleichgezogen. Danach kamen die Schweizer dazu, und schließlich haben sich die Deutschen um 1870 mit der Berliner Pferde-Eisenbahn angeschlossen. Es ging dann rasch aufwärts mit der Ausbreitung, vor allem durch die Elektrifizierung. In der Zeit um 1980 wurden dann in vielen Städten rund um den Globus die Straßenbahnen mehr und mehr durch Stadtbusse ersetzt. Aber es gibt noch ausreichend Gelegenheit eine Fahrt zu genießen.

Straßenbahn Romantik Öffentliche Verkehrsmittel Stau Bonzenspur Streckenführung Haltestellen Fahrpläne Soller San Francisco Cable Car Nostalgie
Pferdebahnen waren die Vorläufer der Straßenbahnen

Anekdoten, Dönekes und Kurioses

Im Kohlenpott. Sollte es den Straßenbahnliebhaber einmal beruflich nach Bochum verschlagen, so ist eine Fahrt vom Hauptbahnhof Bochum nach Witten zu empfehlen. Die Linie 310 fährt (ohne Gewähr) auch durch einen wunderschönen Stadtwald. Das folgende Bild ist dieser Impression nachempfunden.

Straßenbahn Romantik Öffentliche Verkehrsmittel Stau Bonzenspur Streckenführung Haltestellen Fahrpläne Soller San Francisco Cable Car Nostalgie

Futuristische Impressionen. Diese zukunftsweisende Design aus Reims sieht der aufmerksame Liebhaber auch in Straßburg und, in abgewandelter Form, ebenfalls in Amsterdam. 

 

 

Straßenbahn Romantik Öffentliche Verkehrsmittel Stau Bonzenspur Streckenführung Haltestellen Fahrpläne Soller San Francisco Cable Car Nostalgie
Eine moderne Straßenbahn in Straßburg

Das Paradies. Dresden muss ein Paradies für die Fans sein. Man liest von parallel verlaufenden, mehrspurigen Linienführungen und einer Gesamtstreckenlänge von über einhundert Kilometern. Dresden steht bei jedem Fan auf der shortlist

Straßenbahn Romantik Öffentliche Verkehrsmittel Stau Bonzenspur Streckenführung Haltestellen Fahrpläne Soller San Francisco Cable Car Nostalgie
Dresden ist ein Paradies für Straßenbahnfreunde

Mallorca. Tourist, kommst du nach Mallorca … dann sollst du mit dem Tren de Soller fahren. Einsteigen und genießen. Aussteigen – und wiederkommen. Die Ferrocarril (spanisch für: Eisenbahn) lädt immer zum Wiederkommen ein.

Straßenbahn Romantik Öffentliche Verkehrsmittel Stau Bonzenspur Streckenführung Haltestellen Fahrpläne Soller San Francisco Cable Car Nostalgie
Mit der Tram nach Soller - ein schönes Urlaubserlebnis

Historische Straßenbahnen - Décor und Design

Und so sahen die Innenräume für die geschätzte Kundschaft in früheren Zeiten aus. So etwas findet der interessierte Besucher auch heute noch. Er muss nur ein bisschen suchen, vielleicht wie auf diesem Foto in Miami - oder in Lissabon?

Straßenbahn Romantik Öffentliche Verkehrsmittel Stau Bonzenspur Streckenführung Haltestellen Fahrpläne Soller San Francisco Cable Car Nostalgie

Straßenbahn – Nutzen und Nostalgie. Was bleibt?

Zeitersparnis? Geldersparnis? Spaß an der Freud`? Oder alles zusammen.
Fahren Sie wieder einmal mit der Straßenbahn.


Anzeige