Wer hat die Zahnbürste erfunden?

Moderne Mundhygiene

Rolf kauft sich alle paar Wochen eine neue Zahnbürste – wegen der Hygiene. Jetzt steht er vor dem Regal im Drogeriemarkt und überlegt. Seit wann gibt es eigentlich die Zahnbürste in der heutigen Form? Mal nachschauen >>



Die alten Rittersleut` und andere Personen der Antike

Ich sage nur: China, China, China. In Abwandlung eines bekannten Ausspruches kann der Wortlaut auch in diesem Thema wieder angewandt werden. Vor mehr als 2000 Jahren soll das erste Instrument zur Zahnreinigung – mit Borsten – dort erfunden worden sein (*).

Zuvor haben die Menschen in den alten Kulturen auf kleine Holzstücke gekaut. Sobald die Enden ausgefasert waren konnte n diese auch zur interdentalen Zahnreinigung verwendet werden (*).

Woher nahmen die Chinesen die Borsten? Von Hausschweinen, und für die Bürstenstiele wurde Bambusstäbe oder auch Knochen verwendet. Da staunt der Abendländer, denn darauf hätten wir auch kommen können. Die erste Zahbürste aus deutschen Landen wird von den Archäologen allerdings erst auf das Jahr um 1500 nach Christus datiert (*).

Wie haben unsere werten Vorfahren denn vorher ihre Zähne gepflegt? Mit Schwämmen und Läppchen, und wahrscheinlich mit der gleichen Art von Kaustäbchen wie alle damaligen Nachbarvölker auch.

Mit Roß und Haar

Um das Jahr 1700 sind dann auch die Europäer auf die Idee mit der Zahnbürste gekommen. Anstelle der Schweineborsten verwendete man hierzulande Rosshaare. Für den Stiel die Knochen von Kühen verarbeitet (*).

Das gesamte Instrument war wohl sehr teuer in der Herstellung. Die Mehrzahl der einfachen Leute war eine Zahnbürste in den damaligen Zeiten nicht erschwinglich.

Dies änderte sich erst mit der Erfindung des Kunststoffes, insbesondere Nylon erwies sich als passendes Material für die Bürsten. Ein Amerikaner hatte die erste Nylonzahnbürste erfunden. Über verschiedene Entwicklungsstufen entstand in den 1950er Jahren eine Nylon Art, die weich genug für den Zahnschmelz und das Zahnfleisch war. Das Massenprodukt Zahnbürste war geboren.

Heute ist das alles kein Problem mehr. Elektrozahnbürsten mit rotierenden Köpfen und sogar Ultraschallbürsten sind auf dem Markt. 


Zahnhygiene ist wichtig für den allgemeinen Gesundheitszustand. Ein Dank geht posthum an die Erfinder.

 

 

(*) Textquellen:
Wikipedia/ Zahnbürste,
Ähnliche Texte auf dieser Webseite:
Toaster Erfinder

Anzeige

<