Wo liegt Lappland?

Lappland – Rentiere. Die Einwohner dort tragen eine ganz besondere Kleidung, gestrickt und dazu den „Vierwindehut“ mit Ohrenklappen. Und der Weihnachtsmann hat dort seine Wohnung.
In Lappland ist es oft kalt. Lappland legt irgendwo im hohen Norden.
Wo genau?

Lappland Finnland Skandinavien Nordeuropa Rentiere Goldrauch Langlauf Weihnachtsmann_Wohnsitz Korvatunturi Vierwindehut Motorschlitten Idylle
Mit dem Schneemobil durch die Weiten Lapplands

Ein unbekanntes Land?

Das Gebiet zwischen Finnland und dem nordwestlichen Teil Russlands wird als Lappland bezeichnet. Das Lappland ist also keine Nation mit festumrissenen Grenzen. Es handelt sich vielmehr um die Bezeichnung für eine Landschaft (*).


Viel Platz

Die Region Lappland umfasst eine Landfläche von etwa 100.000 Quadratkilometern (qkm). Damit ist Lappland ungefähr so groß wie Bayern und Baden-Württemberg zusammen.
Allerdings wohnen auf dem großen Gebiet nur knapp 100.000 Menschen. Dadurch ergibt sich eine Bevölkerung von gerade einmal zwei Personen pro qkm. Zum Vergleich: in Bayern und Baden-Württemberg wohnen insgesamt etwa 20 Millionen Menschen. Die Einwohnerzahl pro qkm beträgt im Durchschnitt 200 Personen, also fast das Hundertfache wie in Lappland.

Lappland Finnland Skandinavien Nordeuropa Rentiere Goldrauch Langlauf Weihnachtsmann_Wohnsitz Korvatunturi Vierwindehut Motorschlitten Idylle
Lapplands Ureinwohner, die Samen.

Ein Land - zwei Begriffe

Wenn man von Lappland spricht, dann meint man in der Regel den finnischen Teil der Landschaft. In einem anderen Sprachgebrauch werden auch Teile von Schweden und von Russland zu dieser Landschaft gezählt (*).

 

Die Bodenschätze. Eisen und Chrom wurden und werden abgebaut. Um das Jahr 1860 gab es einen Goldrausch in Lappland, der an die Geschichten von Klondike in Kanada erinnern kann. 

Lappland - und was man schon immer fragen wollte.

Was bedeutet das Präfix Lapp- in dem Namen? Der Begriff stammt von zusammengenähten Rentierfellen, die von der Urbevölkerung getragen wurde (*).

 

Ist das Rentier eine Hirschart? Ja. Es lebt in den Landschaften Nordeuropas, Nordasiens und in Nordamerika (*). Ein ausgewachsenes Tier kann um die zwei Meter lang und mehr als einen Meter hoch werden. Das Gewicht kann bis zu 300 Kilogramm betragen. In Lappland wird der Bestand aktuell mit 160.000 Tieren angegeben (*). In Lappland sollen mehr als 4000 Rentierzüchter aktiv sein (*).

Das touristische Angebot

Briten und Deutsche zieht es bevorzugt in diese Landschaft. Die weite Natur lädt ein zum Wandern und zum Bootsfahren. Es werden zudem sehr aktive Skispotzentren betrieben (*). Langlauf und Schlittenfahrt kommen hinzu. Zu Weihnachten wird der Nikolaus auf seinem Wohnsitz, dem Berg Korvatunturi, besucht.

Lappland Finnland Skandinavien Nordeuropa Rentiere Goldrauch Langlauf Weihnachtsmann_Wohnsitz Korvatunturi Vierwindehut Motorschlitten Idylle
Der Weihnachtsmann wohnt in Lappland!

Hier wohnt der Weihnachtsmann – mit eigenem Postamt.


Lappland bietet also eine reiche Auswahl an Ausflügen in die Natur und an Sportmöglichkeiten.
Was ist der Clou? Vielleicht ein Besuch beim Weihnachtsmann im „Weihnachtsmanndorf“ und dort eine Original Postkarte abstempeln lassen.

Anzeige