Tafelberge in Südamerika – Kulissen für fantastische Filme

Fantasy Filme brauchen immer besondere Schauplätze. Wenn Saurier mitspielen, dann sind unerforschte Gebiete im Regenwald bevorzugte Regionen. Und solche Regionen gibt es wirklich, zum Beispiel Tafelberge in Südamerika. Hier ist die Story.

Tafelberge Saurier Fantasy Filme Caprona Jurassic Park Drehorte Abenteuergeschichten endemische Flora Fauna Naturwunder Venezuela Tourismus Attraktion Angel Falls Wasserfall Godwana vergessenes Land Trekkingtour
Ein Thema für Fantasy Fans

Hochplateaus für Filmfans und Entdecker

Wenn die Menschen im Lauf der Zeit ein Gebiet nicht mehr betreten, dann gerät diese Region nach mehreren Generationen in Vergessenheit. Filme wie „Caprona – das vergessene Land“ greifen diese Idee auf und reichern sie mit Abenteuergeschichten an.

 

Saurier spielen dabei eine große Rolle. Und diese Urweltmonster müssen natürlich seit langer Zeit unentdeckt, aber lebendig, sein. Hochplateaus bieten sich an. In Südamerika gibt es mehr als 100 dieser Erhebungen (*). Sie liegen bis zu 3000 Meter über dem Normalniveau, und sie sind sehr schlecht zu erreichen.

Im Süden von Venezueler hebt sich die Hochebene der Gran Sabana (*). Sie liegt hier:


Schroffe Abhänge, zerklüftete Felsen und ein unzugänglicher Zugang kennzeichnen die dort entstandenen Tafelberge. Das Gestein stammt aus dem sagenhaften Urzeit-Kontinent Godwana (*). Die Erosion hat im Laufe von Millionen Jahren ein imposantes Naturschauspiel aus hoch aufragenden Tafelbergen mit undurchdringlich erscheinenden Urwald geschaffen.

Tiere und Pflanzen auf diesen Tafelbergen haben sich weitgehend unabhängig von den arten der Umgebung entwickelt. Diese endemischen Flora und Fauna stellt ein Paradies dar für Biologen und Botaniker – und eventuell für interessierte Touristen.


Was kann man dort unternehmen?

Für den Canaima Nationalpark in Venezuela zum Beispiel werden Trekking-  und Bootstouren angeboten. Ein spektakulärer Flug über den fantastischen Wasserfalls „Angel Falls“ kann ebenfalls gebucht werden. Saurier gibt es nicht, aber reizvolle Naturwunder in Hülle und Fülle.

Für die Abenteuer mit Godzilla und Co bleibt dann wieder das Kino.

 

 

 


(wird fortgesetzt)

Anzeige