Über Freddy Quinn, das Fernweh und die Place Cells

Platz da für die Place Cells!

Seeleute und Kreuzfahrer fahren gern in die Welt hinaus. Früher waren Rio und Shanghai sowie Bali und Hawaii die Traumorte der Seebären. Heute werden Destinationen wie Coco Cay in der Karibik oder auch die Falkland Inseln mit ihren Pinguin Kolonien gern aufgesucht.

Manche Menschen fühlen sich also an bestimmten fernen Orten wohl. Wie kommt das?
Es liegt im Gehirn. Die Nobelpreisträger im Bereich Medizin aus dem Jahr 2014 wurden für ihre Arbeiten auf dem Gebiet der „Place Cells“ geehrt. Das liest sich interessant. Das will man wissen.
Hier geht es zum Text.

Update 2018. Das Fernweh im Kreuzworträtsel.

Den Text zum Update finden Sie am Ende des Artikels.


Place Cells Q&A

In diesem Zusammenhang ergeben sich einige interessante Fragen

  • Was sind Place Cells?
  • Was genau wurde erforscht?
  • Hat jeder Mensch diese Zellen?
  • Warum haben wir nicht früher schon von den Place Cells gehört?

Anzeige



Wo bin ich?

Das Ansteuern von neuen Zielen wird von Reisenden oft als erregend erfunden. Dies könnte, frei formuliert, der Entdeckung von Erregungsmustern bei den Untersuchungen der genannten Forscher entsprechen. Menschen mit Fernweh besitzen dann möglicherweise eine besondere Ausprägung dieser Raumzellen. 

Das Gehirn stellt für Forscher ein komplexes Gebilde dar. Erst um das Jahr 1970 haben Wissenschaftler die Funktion dieser Raumzellen bei Ratten erkannt. Im Jahr 2014 erhielten drei Neurowissenschaftler den begehrten Nobelpreis. Der Clou der Entdeckung liegt wohl in der Erkenntnis, auf welche Art und Weise komplexe Zellverbände miteinander agieren. Nach Ratten und Fledermäusen gerät nun der Mensch in den Fokus der Forschungen.

Fernweh und Heimweh
Fernweh und Heimweh

Sehnsucht nach neuen Raumerlebnissen?

Jetzt ist der Reisende in Hawaii angekommen. Kurz darauf erfasst ihn eine tiefe Sehnsucht nach der Heimat. Heimweh ist angesagt. Was rät der Zellforscher als Gegenmaßnahme? 

Kann der Mensch etwas gegen sein Fernweh tun? Liegt das Heimweh im gleichen Zellbereich wie das Fernweh?

Diese Fragen wurden möglicherweise in diesem Wissenschaftsbereich noch nicht intensiv untersucht. Als Gegenmaßnahme bieten asiatische Heilslehren den Rückzug in ruhigere Orte des Daseins an.

 



Fazit. Zurzeit können nicht alle Fragen zur Lokalisation von Fernweh und seinem Gegenspieler, dem Heimweh, an dieser Stelle beantwortet werden. Die Entdeckung der Place Cells allein macht schon Mut. Wir verstehen die Beweggründe unseres Handelns immer mehr. 

(*) Textquellen:
https://en.wikipedia.org/wiki/Place_cell

 

Ähnliche Texte auf dieser Webseite:
Rückzugsorte
So kam der Wandersmann in die Charts



Update 2018. Das Fernweh im Kreuzworträtsel.

Fernweh ist eine Sehnsucht. Rätselfreunde haben ein Fragewort mit 9 Buchstaben beantwortet, wenn sie diesen Begriff erraten.
Was sagt das Lexikon zur Sehnsucht? Raus aus der Komfortzone – so könnte man dieses Verlangen beschreiben. Der Reisende verlässt seine vertraute Umgebung (*) und geht „in die weite Welt“ hinaus.

Allerdings sollte der Mensch seine Sehnsucht mit Vorsicht genießen. Zu schnell kann aus dem innigen Verlangen eine schmerzhaftes Gefühl entstehen. So jedenfalls sehen es einige Psychologen (*).

Wie so oft gilt auch bei der Sehnsucht die goldene Regel: immer die Balance halten.

 

(*) Textquelle: Wikipedia/ Fernweh, /