Die Möwen von Scheveningen

Eine Möwe kommt selten allein

Der Anblick von Möwen kann einen Stadtmenschen schon erstaunen. Die Vögel sind überraschend groß. In der Stadt sieht man oft Tauben. Diese haben eher eine mittlere Statur. Auch ein Spatz, ein Star und andere Singvögel im Park wirken eher klein oder auch niedlich.

Möwen sind dagegen echte Kaventzmänner. Der Beobachter hält unwillkürlich einen Sicherheitsabstand zu diesen Tieren ein. Bei näherer Betrachtung fällt der kräftige Schnabel auf. Er ist nach unten gebogen als ob die Tier im Schlick  damit graben würden.

Wovon ernähren sich die Tiere, außer von Brötchen und Pommes Resten der Touristen? Das digitale Lexikon weiß  Bescheid (*). Möwen sind Allesfresser. Fische, Krebse und sogar kleinere Vögel gehören auf ihren Speiseplan. Dazu kommen Insekten und Würmer.



Updates

Juni 2018. Der Predator als Krafttier

März 2018. Möwen in der Heraldik

Die Texte zu den Updates finden Sie am Ende des Artikels.


Der Clan der Möwen

Die Möwen bilden eine biologische Familie. Die Vogelkundler unterscheiden etwa 50 Familien (*).Nicht alle Möwen haben diesen vorn gekrümmten Schnabel. Die Tiere mit den gebogenen Schnäbeln könnten Silbermöwen gewesen sein.

Anscheinend sind alle Möwen weiß oder grau. Die Vögel im Stadtpark erscheinen meistens braun, oder sie haben ein buntes Gefieder.
Möwen sind oft Räuber. Sie heben sich mit dem weißen Federn weniger vom Himmel ab. Möwen haben schon früh eine Art von Camouflage Modetrend erfunden.
Außerdem sind sie nie allein. Meistens erscheinen sie im Dutzend, mindestens aber im Sixpack.

Auf der Promenade von Scheveningen hatte sich seinerzeit ebenfalls ein eindrucksvolles Exemplar niedergelassen. 

Die Möwe heißt "seagull" im Englischen. Der Name kann an den Titel von Little Richard erinnern. Good SeaGully Miss Molly
Hully Gully bei den Möwen von Scheveningen


Möwen in Buch, Film und Musik

Die Literatur und die Filmemacher aus Hollywood haben eine virtuelle Möwe besonders hervorgehoben. Der amerikanische Schriftstelle Richard Bach hat das Leben der Möwe mit dem Künstlernamen Jonathan in einem Roman beschrieben. Sie gilt als ein Symbol für die Suche des Menschen nach der spirituellen Erfahrung.
Den Film wollten scheinbar nicht sehr viele Kinobesucher sehen (*), aber der gleichnamige Musiktitel von Neil Diamond war ein großer Hit.

 

Möwen bieten Stoff für interessante Betrachtungen.

Update: weiter unten >

(*) Textquellen:
Wikipedia/ Möwe, /Die Möwe Jonathan
Ähnliche Texte auf dieser Webseite:
Emu – ein Laufvogel mit drei Buchstaben
Der Star - ein Supervogel

Anzeige



Update März 2018. Möwen in der Heraldik

Die Heraldik befasst sich mit dem Wissen um Wappen (*). Wappen hatten früher eine besondere Symbolik, eine message. Offenbar gab es in alten Zeiten genaue Vorschriften darüber, welches Adelshaus welche Wappen im Schilde und auf der Fahne führen durfte. Die Aufsicht über diesen Bereich hatten die Herolde (*).

Löwen, Adler und das Einhorn – die Wappenzeichen sind Legion. Heraldiker behalten auch in den modernen Zeiten einen Überblick über dieses Fachgebiet. 

Die Möwe kommt verständlicherweise in den Wappen von küstennahen Orten besonders vor. Das Wappen von Kühlungsborn bei Rostock zeigt ein sehr schönes Motiv mit drei Möwen im Fluge. Das Wappen des Seebades Karlshagen in Mecklenburg-Vorpommern zeigt ein Möwen Motiv, und ebenso die Gemeinde Herrsching am Ammersee. Zum Thema finden sich zahlreiche weitere Beispiele im Internet.

 

(*) Textquelle: Wikipedia/ Heraldik



Update Juni 2018. Der Predator als Krafttier

In der Luft kann eine Möwe ein Gefühl von Leichtigkeit beim Betrachter erzeugen. Der Google Suchbegriff „möwe symbol“ bietet „möwe chrtistliches symbol“ als Alternative an. Oha, denkt sich der Leser, im Christentum gibt es graduelle Unterschiede in der Interpretation dieses Tieres.

Wofür steht die Möwe? Sie bedeutet für einige Autoren im Internet ein Krafttier dar. Was ist ein Krafttier? Ein Totem, ein Geisteswesen, ein „Weggefährte“ für die Seele in der Esoterik (*). Und was ist ein Esoteriker? Er ist ein Philosoph (*). Er sucht höhere Werte in seinem Innersten, und die Betrachtung von Möwen hilft ihm dabei.
Der Gedankengang lässt sich nachvollziehen.


Die Möwe in der christlichen Symbolik erinnert sofort an den Heiligen Geist. Dieser Begriff ist für den Menschen im Alltag nicht leicht zu fassen.
Aber der Heilige Geist wird durch eine Taube dargestellt. Wofür steht die Möwe? Die Bedeutung lässt sich auf die Schnelle nicht finden.

 

Die Möwe ist kein geeignetes Symbol für Veganer. Die Vögel ernähren sich vorwiegend von Tieren.
Es ist schon interessant, zu welchen Gedanken ein Spaziergang in frischer Seeluft führen kann.

 

(*) Textquellen: Wikipedia/ Krafttier, /Esoterik


ähnliche Texte auf dieser Webseite