Die Riesenstory von den Nephilim

Riesen, gibt’s die?

Rolf hatte damals im Religionsunterricht nicht gut aufgepasst. Es gibt nämlich in der Bibel ein „Gigantenbuch“ (*). Das ist ja interessant.
In den Bücher von Sitchin, in God’s Army und in Tomb Raider – überall tauchen Riesen auf.  Lebten einst wirklich Riesen auf der Erde?
Da muss man mal nachschauen >>

Der biblische Autor Henoch beschreibt in den Apokryphen Riesen, die dort Nephilim genannt werden.
Der biblische Autor Henoch beschreibt in den Apokryphen Riesen, die dort Nephilim genannt werden.


Anzeige

Anzeige



Fantasie und Fantasy

Den Anstoß zum Thema gab, wie so oft, ein Video auf Youtube. Es gibt eine Menge Videos im Stil von Visual Storytelling über Riesen.
Die Autoren zeigen oft Ausschnitte aus Fantasy Filmen. Alte Bilder vom Kampf zwischen David und Goliath gehören ebenfalls zum Repertoire. Und dann werden Fotos von Ausgrabungen gezeigt, in den riesige Totenköpfe aus dem Sand ragen. Rolf glaubt davon kein Wort.

Was sagt Wikipedia? Das Lexikon bezieht sich in erster Linie auf biblische Berichte. Das kommt Rolf komisch vor, denn im Religionsunterricht wurde das Thema nie angeschnitten, soweit er sich erinnern kann. 

Vom Himmel hoch

Riesen werden in der Bibel die „Nephilim“ genannt, was im Prinzip das Gleiche heißt (*). Unbekannte Götter kamen demnach in grauer Vorzeit ohne Atmungsgeräte vom Himmel und zeugten mit irdischen Frauen riesige Babys, die dann zu ausgewachsenen Riesen wurden. Es gab nach biblischen Berichten eine große Zahl von Rübezahls auf der Welt.

Das kann man glauben oder nicht. Die Berichte sollen schon in den Büchern des Moses gestanden haben (*). Und das 1. Buch Moses wird von den christlichen Schriftgelehrten als eine der Grundlagen des Alten Testaments angesehen. Da schau einer an. Eine solch wichtige Geschichte wurde in Rolfs Religionsunterricht schnöde vernachlässigt.

Gucken verboten

Apokryphen sind alte biblische Texte, die nicht erlaubt sind. Es gab wohl einmal ein Konzil von Nicäa um das Jahr 300, auf dem bestimmte Texte der Gründerväter einfach aussortiert wurden. Zu diesen Apokryphen soll ein Gigantenbuch gehören.

Gigantenbuch? Nie gehört. Laut Wikipedia wurde die entsprechenden Text in den berühmten Höhlen von Qumran gefunden (*). Der Inhalt der Texte soll nicht eindeutig zu identifizieren sein. Jedenfalls ist wohl von Riesen die Rede, die in vorgeschichtlicher Zeit auf der Erde gelebt haben sollen.

Dazu gibt es auf Youtube tonnenweise Videos von riesigen Steinquadern, die zu vorsintflutlichen Gebäuden aufgeschichtet wurden. Das passt immerhin zu den Texten über die Nephilim, denn wer sonst sollte solche schweren Quader angehoben haben? Riesen bauen eben auch riesengroße Bauwerke.

Die kleine tour’horizon bedeutet für Rolf wieder einmal eine angenehme Gehirndusche. Mal sehen, was ihm als Nächstes in der Youtube Zauberkiste auffällt.

 

(*) Textquellen: Wikipedia/ Nephilim, /Gigantenbuch


... hat auch Spaß gemacht