Geschenktipps für die Silvesterparty

Eine richtig zünftige Hausparty steht immer hoch im Kurs.
Was bringt der Gast zu einer Eine Silvesterparty bei Freunden mit? Dekoration, Getränke, Leute mit guter Laune – und ein paar Einfälle. Schließlich will man nicht mit leeren Händen zur Einladung kommen. Hier sind ein einige Ideen.

Einige Ideen


Lustige Verpackung und witziger Inhalt

Eine witzige Tüte mit dem richtigen Inhalt bringt gleich die entsprechende Hochstimmung an der Haustüre. Schlaue Leute haben sich eine Wundertüte mit einer aufgedruckten Uhr inklusive kurz-vor-zwölf Anzeige ausgedacht. Eine Wundertüte ist keine schlechte Idee, vor allem, wenn der Inhalt auch noch stimmt.

Man kann die Idee allerdings auch noch toppen. Findige Geister haben in das Willkommens Set gleich noch ein paar Glitzerhüte für die Jungs und Prinzesssinnen-Krönchen für die Madels ausgedacht. Dazu kommen Luftschlangen und Konfettiregen. Da kann man nur sagen: Daumen hoch!


Hochstimmung

Nach kurzer Zeit steigt die Stimmung meist exponentiell. Dann kommt die Zeit der Foto Props. Nasen, Hüte, angeklebte Bärte und Zauberstäbe – kein Utensil ist zu blöde oder albern, weil die Leute nämlich heute ausgelassen feiern wollen. Und dazu gehört auch die Verkleidung in ein Alter Ego.

Rundum geht die Bart- und Huttausch Aktion. Selfies werden im Dutzend hergestellt. Das Facebook Konto schluckt alles. Eine gute Idee für Leute mit der entsprechenden Einstellung zum Spaßmachen.

Anzeige

Anzeige


Das Leben ist ein Spiel

Partyspiele erfreuen sich wieder allererster Beliebtheit. Wie die Alten so treiben es die Jungen. Trinkspiele sind wieder auf dem Vormarsch. Begriffe wie „trattschen“ und „Ring of Fire“ sollten die Teilnehmer sich recht früh am Abend erklären lassen. Die Version, in der die Anweisung auf der Karte befolgt werden muss, ist sicherlich interessant und tragbar. Ballermann Mixturen zeigen leider recht früh ihre Wirkung. Aber erfahrene  Partygänger wissen schon, was ihnen guttut.
Was bringen die Spiele? Gute Laune und Entspannung. Kennenlernen wird leichter gemacht. Alle sitzen zusammen, keiner muss sich traurig in eine Ecke verziehen. Richtig angelegt, können Silvester Partyspiele einen unvergesslichen Abend bescheren.

Ein Lichtermeer

Die Idee mit den Knicklichtern kann man gut finden. Licht zaubert immer einen bestimmte Wirkung, ob im Dancehouse, bei Event oder im Partyzimmer.

Die Mädchen können sich Mickymaus Ohren aufsetzen, und die Jungs schwenken die Leuchtstäbe im Rhythmus der Musik. Armreifen und Halsketten geben im Halbdunkel einen schönen Kontrast zu leuchtenden Augen ab. Bei der Auswahl im Internet kann der Interessent auf die Kommentare der Vorkäufer achten im Hinblick auf Qualität, Lebensdauer und Verschlusssicherheit der Elemente. Die Idee an sich kann auf jeden Fall ein positives Echo bewirken.


Was bleibt noch?

Böller, Kracher und Musik. Knaller dürfen in Deutschland erst drei Werktage vor Silvester verkauft werden. Musik ist als Gastgeschenk immer sehr willkommen. Mit den Hits des abgelaufenen Jahres kann man nicht falsch liegen.
Also, los geht`s.

Anzeige