Wer hat den Cowboyhut erfunden?

Cowboys lebten meistens in der freien Natur, und sie mussten praktisch handeln. Ihre Hüte mussten wasserdicht sein, damit sie das Wasser aus dem nächstgelegenen Fluss in ihr Lager tragen konnten. Ein Hut aus wasserfestem Biberfell war dazu am besten geeignet. Biberfell war allerdings teuer, und so wurde der praktische und preiswertere Filzhut entwickelt (*).

 

(*) Textquelle: Wikipedia/ Cowboyhut

 



Anzeige

Kommentare: 0