Wer hat den Whirlpool erfunden?

Die Griechen und Römer haben den Whirlpool erfunden. Sie badeten offenbar gern in warmen Wasser (*). Allerdings nannten sie das Becken anders. Die Amerikaner und Engländer nennen es heute auch anders als wir. Dort heißt es „hottub“, also heiße Wanne. Der Begriff whirlpool wird dort in einem technischen Zusammenhang verwendet (*).

Wenn Sie demnächst in einem US-Western den Helden wieder in einer Holzbadewanne sitzen sehen, dann haben Sie einen Vorgänger des modernen Whirlpools vor sich Der hottub soll nämlich aus zersägten Holzwannen hervorgegangen sein (*).

Größere Verbreitung fand der Whirlpool erst kürzlich mit der Erfindung des Swimming Pools für den Privatgebrauch. Und wenn Sie in den USA in ein Spa gehen, dann ist dies ein Wellnessbereich, der nach dem belgischen Kurort Spa benannt wurde.

 

(*) Textquelle: Wikipedia/ Whirlpool

Wo liegt Spa in Belgien? Hier:



Werbung


Kommentare: 0