Über Zorro, Robin Hood und aktuelle Superhelden, ...

die Capes tragen.


Zorro war ein Fuchs, ein schlaues Kerlchen. Deshalb bekam er auch diesen Namen (span. Zorro = Fuchs) (*).

Zorro ist ein Romanheld. Seine Figur wurde um 1920 in den USA erfunden. Unübliche Utensilien wie eine schwarze Maske, eine Cape und der Degen in der Hand gaben dem Zorro mehr als einen unique selling point.
Zorro – das ist pures Kino-Abenteuer für Kinder und für Erwachsene, die gern Abenteuerfilme sehen. Schauen Sie einmal hinein in die Geschichte der Superhelden >>

Dieses Bild zeigt den Superhelden Zorro. Warum trägt Zorro einen Umhang?

Update

April 2018. Zorro und Lash LaRue.

Den Text zum Update finden Sie am Ende des Artikels.


Zwei Herzen ach in einer Brust

Groschenromane waren in den 20er Jahren in den USA sehr beliebt. Ein Autor erfand die Figur eines Rächers, der für die Armen kämpfte. Zorro war virtuell geboren (*). Erinnerungen an Robin Hood werden wach.

Die Geschichte hat man auch schon mehr als einmal gehört. Der Zorro hat nämlich zwei Existenzen. Einmal ist er ein reicher Müßiggänger. Dann, bei Nacht, verwandelt er sich in den Rächer mit der Maske. Anscheinend gibt es im Roman-Himmel mehrere Supermänner, die beide Profile zur vollsten Zufriedenheit erfüllen können. 

Zorro trägt zudem einen Umhang. Wie kommt das? Die Romane spielten ursprünglich in einer Zeit, als Kalifornien noch eine spanische Besitzung war. Man ritt zu Pferde und wappnete sich gegen Wind und Wetter mit einem Reitumhang. Jetzt versteht der Kinofreund außerdem, warum der schwarze Reiter einen spanischen Namen trägt. 

Mit Mut und Mütze

Zorro wird als ein Volksheld bezeichnet, und im gleichen Atemzug wird Robin Hood genannt (*). Wo sind die Gemeinsamkeiten und was sind die Unterschiede?

Robin Hood ist ebenfalls eine erfundene Figur. Die Geschichten spielen im späten Mittelalter in Europa. Er beraubt die Reichen und gibt den Armen im Volke – ein Volksheld.

Beide Helden sind in zahlreichen Filmen dargestellt worden. Einen aktuellen Robin Hood sah man in der Darstellung durch Russell Crowe im Jahr 2010. Der Regisseur war Ridley Scott, auch bekannt durch eine aktuelle Alien-Verfilmung.

Die letzten Zorro-Filme datieren bis auf das Jahr 2007 zurück. Maskenfilme sind anscheinend nicht im Trend.
Welcher Heldentyp hat die Rolle des Volkshelden übernommen? Möglicherweise braucht die Welt im Moment Supermenschen mit Superkräften. Bogen und Degen reichen nicht mehr aus.
Aber ein Cape muss es sein.

Update s. weiter unten >>



(*) Textquellen:
Wikipedia/ Zorro, /Robin Hood

Ähnliche Texte auf dieser Webseite:
s.u. alternate takes >

Anzeige



Zorro und Lash LaRue.

Lash LaRue wurde in den 1940er Jahren zu einer bekannten Figur in verschiedenen B-Western Movies. Seine Markenzeichen ähneln denen des Zorro in gewisser Weise. Dazu gehört vor allem ein schwarzes Kostüm.

An Stelle des Degens kämpfte LaRue seine Gegener bevorzugt mit einer Bullenpeitsche nieder (engl.: lash). Außerdem hatte LaRue einen Kompagnon, nämlich den lustigen, manchmal auch etwas trotteligen Fuzzy an seiner Seite. LaRue trug keine Maske. Und er ritt immer auf einem schwarzen Pferd.

Zorro war ein Einzelgänger. Kein Fuzzy begleitet ihn. Sein Degen gehört zu ihm wie seine schwarze Maske und sein weites Cape.
Im Internet gibt es noch eine Menge DVDs von Fuzzy und Lash LaRue zu kaufen.
(*) Textquelle: Wikipedia/ Al Lash LaRue


alternate takes