Warum begeistert uns die Welt der Eisenbahn im Film?

Western Filme ohne Eisenbahn gibt es nicht. Kinderzimmer von Jungen ohne Modellbahn sind in unserer Kultur kaum vorstellbar. Cowboy Filme oder Hobby – Eisenbahnromantik bezaubert immer.

Updates

Update Oktober 2017. Union Pacific und der goldene Nagel

September 2017. Der Letzte Zug nach Gun Hill. Western aus dem Jahr 1959.

Dis Texte zu den Updates finden Sie weiter unten im Artikel.

Eisenbahn Film Western Eisenbahnromantik Modelleisenbahn Shinkansen Adler-Zug 1000 Abenteuer Orient-Express
Eyecatcher

Eisenbahnromantik für groß und klein

In jedem Manne schlummert ein Eisenbahner. Die Inbetriebnahme der ersten Modelleisenbahn für den Junior zeigt bereits frühe Anzeichen für ein gutes Verhältnis von Vater und Sohn. Später können sich diese magischen Momente der Jugendzeit für den Erwachsenen wiederholen. Zum Beispiel auf einer Fahrt mit der schwäb'schen Eisenbahne. Eisenbahnfahren kann romantische Gefühle erzeugen.

Eisenbahn Film WeEisenbahn Film Western Eisenbahnromantik Modelleisenbahn Shinkansen Adler-Zug 1000 Abenteuer Orient-Express
Das sieht aus wie eine schöne Modelleisenbahnanlage


Shinkansen - Ein Superzug

Kürzlich überraschten die Medien den aufmerksamen Leser mit einer Nachricht über einen neuen Geschwindigkeits-Rekord. Ein Japanischer Zug, der Shinkansen Hochgeschwindigkeitszug,  erreicht demnach eine Höchstgeschwindigkeit von 600 km/h auf gerader Strecke.

Diese Nachricht kann im Leser verschieden Gefühle und Gedanken wecken. Erst einmal sind im Zeitalter der großen Jets Neuigkeiten über den Bahnverkehr recht selten. Zweitens möchte nicht jeder Leser unbedingt bei Tempo 600 in einem Bahnabteil sitzen. Drittens frag man sich, warum die Deutschen nicht diesen Rekord ins Ländle geholt haben. Schließlich hat man hierzulande dieses Verkehrsmittel erfunden.
Oder waren es die Engländer?

Und hier gibt es sehr schöne Aufnahmen des Shinkansen (ab Laufzeitpunkt 1:30 min) 


Der Adler ist losgefahren

Ein Zug mit dem Namen „Adler“ war es, der zuerst in Deutschland fuhr. Man erinnert sich an diesen Namen genau, denn schließlich musste man dies für den Geschichtsunterricht auswendig lernen. Die erste Zugstrecke verband Nürnberg mit Fürth. Wann war das? Geschätzt um 1880 – stimmt es?

Der Zug muss so oder ähnlich ausgesehen haben.

Leider haben die Engländer das Vehikel vor uns auf die Schienen gesetzt. Ein Herr Trevithick soll das Verkehrsmittel um 1800 erfunden haben. Die erste Strecke wurde auch in England, im Jahr 1825, öffentlich in Betrieb genommen.
Deutschland folgte zehn Jahre später, nämlich 1835.

Eisenbahn Film Western Eisenbahnromantik Modelleisenbahn Shinkansen Adler-Zug 1000 Abenteuer Orient-Express
Der Adler ist losgefahren.

Das Eisenross des weißen Mannes

Amerikanische Lokomotiven sahen in den Wildwestfilmen immer sehr imposant aus. 

Die Kamera schwenkt gern über die endlos weite Prärie. Plötzlich ertönt ein Pfiff, schwarzer Rauch wird in den hellblauen Himmel gestoßen, und dann erscheint das Stahlross schwarz und schwer schnaubend im Bild. Kurz danach sieht man den Indianerhäuptling mit seinem mächtigen Federbusch von einem Hügel hinunterblicken. Er gibt seiner Kämpfer schar eine Zeichen – und los kann s gehen mit der Handlung inklusive Indianer-Überfall.
Alternativ haben die Regisseure aller Zeit auf Jesse James und seine Banditen zurückgegriffen.
Für die amerikanischen Zuschauer ist die Eisenbahn mit ihren Abenteuergeschichten ein Stück ihrer Geschichte und Kultur. Schließlich wurde das weite Land auch mithilfe der Eisenbahn besiedelt und erschlossen.

Eisenbahn Film Western Eisenbahnromantik Modelleisenbahn Shinkansen Adler-Zug 1000 Abenteuer Orient-Express
So sieht ein Zug in einem echten Western aus.

Drei Film Highlights

Das Dampfross trat in solch berühmten Filmen auf wie:
Der letzte Zug von Gun Hill. Mit Kirk Douglas und einem klassischen Showdown, aus dem Jahr 1958.
Das war der Wilde Westen. Ein grandioses Opus aus dem Jahr 1962. Die Hauptrollen spielten Henry Fonda und Gregory Peck.
Aber nicht nur in den US-Western waren Züge ein beliebtes Thema.  In der Szene von „Mord im Orient Express“ bleibt der Zug im hohen Schnee stecken. Keiner kann die Wagen verlassen. Das Schicksal nimmt seinen Lauf.
Insgesamt führt Wikipedia mehr als fünfzig Filme auf, in denen das Eisenbahnmotiv eine wesentliche Rolle spielte (*).

Anzeige


Smoke gets in your eyes

Attraktion ist alles beim Filmemachen. 

Hollywood erzeugt Spannung, Gefühle, große Sensationen, denn nur diese füllen die Kinokassen. Und wenn die Realität nicht ganz so fulminant daherkommt, dann wird seitens Techniker am Set kräftig nachgeholfen.
Schwarzer Rauch über der endlos weiten Prärie sieht beeindruckend aus. Allerdings entsteht in der Dampflock in der Regel weißer Rauch. Dieser wirkt nicht so dynamisch, nicht so abenteuerlich. Die Szene beeindruckt den Zuschauer nicht sosehr. Also stößt das Eisernen Pferd für Hollywood diese dicken, schwarzen Dampfwolken aus. 

Eisenbahn Film Western Eisenbahnromantik Modelleisenbahn Shinkansen Adler-Zug 1000 Abenteuer Orient-Express

Klaustrophobie zum Gruseln

Aus einem schnell fahrenden Zug kann der Passagier nicht ohne weiteres aussteigen. Die Situation gibt einen perfekten Ansatz für einen Mord ab. Der Film-Oldie "Mord im Orientexpress" ist Klaustrophobie für Fortgeschrittenen. Der Zug steckt im tiefen Schnee fest, ein Aussteigen ist unmöglich. Der Mörder schleicht durch die engen Flure an den Abteilkabinen vorbei, und keiner der Passagiere kann ihm entkommen. Eben, weil kein Passagier aussteigen kann. In anderen Filmen wird die gleiche Grundstimmung erzeugt, nur dort fährt der Zug so schnell und ein Ausstieg ist bei heiler Haut nicht möglich. Alien Isolation und andere Horrorfilme haben das Thema entsprechend adaptiert. Aber das Gruseln im beengten Zug, in aussichtsloser Situation, war seinerzeit wohl das Nonplusultra für die Kinogänger früherer Jahre.

Der letzte Zug von Gun Hill

Der Held muss den letzten Zug aus Gun Hill erreichen. Aber vorher hat er noch eine Abrechnung offen. Die Handlung ist sehr dynamisch. Der Film erhielt mehrere Auszeichnungen.
Hauptdarsteller Kirk Douglas und Anthony Quinn bekamen durchweg gute Kritiken. Der Stab war mit Oscar-Preisträgern gespickt. Drehbuchautor, Komponist der Filmmusik, der Kameramann und auch die Kostümdesignerin waren vorher schon mit Oscars ausgezeichnet worden.

Der einfahrende Zug zeigt im Trailer eine wunderschöne Dampflok. Sie macht dem Filmtitel alle Ehre.

 

(*) Textquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Der_letzte_Zug_von_Gun_Hill

Union Pacific und der goldene Nagel

Das eiserne Pferd. Auf der Suche nach dem Motiv „Eisenbahn im Film“ stößt der Filmfreund auch auf diesen Titel. Regisseur war John Ford – allerdings im Jahr 1924. Und der Film wurde als Stummfilm gedreht.

Gibt es davon einen Trailer auf Youtube? Ja, gibt es, und zwar gleich mehrere. Bei der Beschreibung des Streifens auf Wikipedia (*) stößt amn auf einen Begriff, der Eisenbahnfreunde besonders interessieren kann: der Bau der Union Pacific Eisenbahn. Und dazu gab es gleich merhere Projekte. Sie verbanden die Landschaften innerhalb der USA. Es werden auch Projekte zwischen den USA und Kanada bzw. Mexiko aufgeführt.

Kernpunkt der Filmfreunde sind die Geschichten rund um die „Union Pacific“. Das Unternehmen gibt es heute noch. Die Union Pacific startete um das Jahr 1860 mit dem Bau in Nebraska. Die Central Pacific Railroad begann in Sacramento/ Kalifornien. Man traf sich einige Jahre nach Beginn der Arbeiten im Bundesstaat Utah. Dort wurde auch der letzte goldene Nagel eingeschlagen. Das Thema wurde in dem baknnten Westernfilm „Union Pacific“ aus dem Jahr 1939 filmisch umgesetzt. Eine der Hauptrollen spielte Joel McCrea.

Auf diesem Foto ist symbolisch eine historische Lok jener Tage abgebildet.


Have fun.

Eisenbahnen können begeistern. 1000 Abenteuer, Überfälle und ein Mörder im Abteil nebenan – diese Filme haben den Filmfreund in der Vergangenheit im jeweiligen Genre oft ein paar schöne und spannende Stunden beschert. Der ultra-schnelle neue Zug aus Japan bietet nun den Stoff für spannende Szenarien der Zukunft. Die alten Motive sind  weitgehend abgedreht. Neue Konzepte werden dem Film als Genre guttun, denn irgendwann einmal wird es halt … höchste Eisenbahn.

(*) Textquelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Eisenbahn_im_Film

 

Ähnliche Artikel auf dieser Webseite:
Brücken Ästhetik
Pony-Express

Anzeige

Anzeige


alternate takes


Den Text zum Thema "Pony Express" finden Sie auf dieser Webseite unter: https://www.frage-antwort-storytelling.de/a-z/pony-express-wildwest/

 


Den Text zum Thema "Westernfilme" finden Sie auf dieser Webseite unter: https://www.frage-antwort-storytelling.de/a-z/westernfilme/

 


Die Eisenbahn im (fantastischen) Film
Die Eisenbahn im (fantastischen) Film